Drehzahlsensor auf Basis optischer Transmissionsrundgitter CYRSS102OG

Zurück
Der Drehzahlsensor CYRSS102OG ist ein Lichttransmissionssensor, der aus einem optisch... mehr
Drehzahlsensor auf Basis optischer Transmissionsrundgitter CYRSS102OG

Der Drehzahlsensor CYRSS102OG ist ein Lichttransmissionssensor, der aus einem optisch durchlässigen Rundgitter und einer Signalverarbeitungselektronik besteht. Der Sensor gibt sowohl Sinus- als auch Rechtecksignale mit identischer Frequenz aus, mit denen die Drehzahl des Zielobjekts gemessen werden kann. Der Sensor ist in Harz versiegelt und kann in rauen Umgebungen mit geringen Installationskosten eingesetzt werden. Der Sensor arbeitet unter Spannungsversorgung von 4,5 VDC bis 24VDC. Die Sinus- und Rechteckwellen werden direkt über die Ausgangsklemmen der Operationsverstärker ausgegeben. Der Sensor wird nicht beschädigt, wenn die Spannungsversorgung versehentlich umgekehrt verdrahtet wird.

 Eigenschaften

  • Hohe Auflösung durch optische Transmissionsrundgitter
  • Ausgangssignale direkt von Operationsverstärkern
  • Gutes Signal zum Geräusch Verhältnis
  • Hervorragende Leistung bei niedrigen Drehzahlen
  • Ausgangsamplitude nicht von der Drehzahl abhängig
  • schnelle Arbeitsgeschwindigkeit, über 18kHz
  • EMI resistent
  • Verpolschutz und Schutz vor Störgrößen

Anwendungen

Automobile und Schwerkraftlastwagen:

  • Nockenwellen- und Kurbelwellengeschwindigkeit und -position
  • Datenübertragungsgeschwindigkeit
  • Tachometer
  • Antriebssteuerung und Blockierschutz

Industrielle Anwendung:

  • Geschwindigkeit eines Kettenrads
  • Geschwindigkeit und Hub des Kettentransportbands
  • Melder einer Abstellvorrichtung
  • Drehzahlmessung
  • Tachometer, Zähler. 
Durchmesser/Schraubengröße: 17,8 (diameter)
Frequenz Bandbreite: up to 18 kHz
Betriebstemperatur: -40°C ~ +85°C
Ausgangstyp: Sinusoid, Square Wave
Versorgungsspannung: 2.5V~24V
Anlauf/Abfallszeit: 5,5µs / 10µs
Schaltabstand: 1.00mm
Erkennungsobjekt: Circular Grating Unit
Zuletzt angesehen