Linearer Hall-Effekt Sensor IC CYL601 Max. Sensitivität: 9.0-15.0 (mV/mT) , Messbereich: 1250mT

Zurück

Gehäuse:

Die CYL601 ICs sind vielseitige lineare Hochleistungs-Hall-Effekt Sensoren, die durch das... mehr
Linearer Hall-Effekt Sensor IC CYL601 Max. Sensitivität: 9.0-15.0 (mV/mT) , Messbereich: 1250mT

Die CYL601 ICs sind vielseitige lineare Hochleistungs-Hall-Effekt Sensoren, die durch das Magnetfeld von einem Permanentmagnet oder Elektromagnet betrieben werden. Das metrische Verhältnis der Ausgangsspannung wird durch die Versorgungsspannung eingestellt und variiert im Verhältnis der Stärke des Magnetfeldes. Die CYL60X-Familie hat eine ruhige Ausgangsspannung, die 50 % der Versorgungsspannung ist, und Empfindlichkeits-Optionen des Ausgangssignals von 1,2mV/G bis 3,25mV/G. Die integrierte Schaltung bietet erhöhte Temperaturstabilität und Empfindlichkeit an. Die CYL60X-Serie hat eine hohe Präzision und Temperatur-Kompensation. Diese linearen Positionssensoren arbeiten in einem Betriebstemperaturbereich von -40°C bis +150°C, und sind für Industrie- und Automobilanwendungsumgebungen geeignet. Sie reagieren auf positivem oder negativem Magnetfeld, zur Überwachung von einem oder beiden magnetischen Pole. Der Sensor ist in 2 Gehäuseformen erhältlich, nämlich TO92 und SOT23.

Eigenschaften:

  • 3,0 bis 12.0V Betrieb
  • Einzelner stromliefernde oder stromziehende Ausgang 
  • Präzise Empfindlichkeit und Temperatur-Kompensation 
  • Leistungsaufnahme von 5mA bei 5VDC für Energieeffizienz 
  • Ausgangsspannung proportional zur magnetischen Flussdichte 
  • Temperaturbereich von -40 ° C bis 150° C 
  • Höchste ESD-Leistung bis zu ±4 k 
  • Robuste EMV-Schutz 
  • Reagieren unterschiedlich auf die antarktischen und arktischen Magnetfelder

Anwendungen:

  • Stromsensoren 
  • Positionssensoren 
  • Magnetische Code Lesen 
  • Motorsteuerung 
  • Gewicht und flüssige Niveau-Sensorik 
  • Bewegungserkennung 
  • Abstandserkennung 
  • Drehzahlerfassung
Ruheausgangsspannung: 2.25 V ~ 2.75 V
Gehäuse/Größe: SOT23, TO92
Linearität: ±1,0%
Betriebstemperatur: -40°C ~ +150°C
Max.Sensitivität: 9.0 ~ 15.0 mV/mT
Messbereich: 1250 mT
Max. Versorgungsstrom/-spannung: 10 mA/ 15V
Zuletzt angesehen